Der Magenballon ist eine ovale Kapsel, welche entweder verschluckt oder mit Hilfe einer Gastroskopie (Magenspiegelung) ambulant eingesetzt wird. Anschließend wird der Magenballon durch Ihren Arzt in der Türkei mit Luft, Gas oder Kochsalzlösung befüllt. Der Eingriff beträgt etwa 30 Minuten, sodass der Patient i.d.R. die Station noch am gleichen Tag verlassen kann. Mit Hilfe der im Magen platzierten Kapsel, soll ein schnelleres Sättigungsgefühl erzielt werden, das als unterstützende Maßnahme bei der Nahrungsumstellung zum Einsatz kommt.

Magenballon

Da der Ballon auf der Nahrung schwimmt, wird zum einen aufgrund von speziellen Magensensoren dem Gehirn schneller signalisiert, dass der Magen gefüllt ist und zum anderen, ein Verschluss des Magenausgangs verhindert. Um Risiken auszuschließen, wird der Magenballon nach 3-6 Monaten wieder entfernt. Anderenfalls besteht die Wahrscheinlichkeit, dass mögliche Reizungen der Magenschleimhaut sowie damit verbundene Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen die Folge sind.

BMI-Rechner

  • Untergewicht0 - 18,4
  • Normalgewicht18,5 - 24,9
  • Übergewicht25 - 29.9
  • Adipositas30 - 34.9
  • Starke Adipositas35+

BMI (Body Mass Index) ermittelt nach einer einfachen Formel (Körpergröße im Verhältnis zum Gewicht), ob Sie Über-, Unter- oder Idealgewicht haben.