Versicherungsschutz für Schlauchmagen

Versicherungsschutz für Schlauchmagen

Versicherungsschutz für Schlauchmagen

Schlauchmagen – Versicherungsschutz

Schlauchmagen-Operationen werden in der Regel von den meisten großen Krankenkassen übernommen. Leider kann das Genehmigungsverfahren recht schwierig sein, da eine Vielzahl von Anforderungen und Qualifikationen erforderlich sind. Daher ist es sehr schwierig für eine Schlauchmagen-Versicherung die Voraussetzungen zu efüllen.

Anforderungen an die Schlauchmagen-Versicherung

Jeder Versicherungsanbieter hat unterschiedliche Anforderungen und Kriterien, um für den Versicherungsschutz zugelassen zu werden. Die meisten Versicherungsanbieter haben ähnliche Anforderungen,besten ist es Ihren individuellen Versicherungsschutz zu überprüfen, indem Sie sich an Ihren Versicherungsanbieter wenden. Für die Schlauchmagen-Operation verlangen die meisten Krankenkassen Folgendes:

  • Body-Mass-Index von 40 oder höher
  • Ein Body-Mass-Index (BMI) über 35 mit mindestens einer Komorbidität (Gesundheitsproblem) im Zusammenhang mit Fettleibigkeit
  • Muss eine Dokumentation in Ihren Krankenakten haben, die bestätigt, dass frühere Versuche einer medizinischen Behandlung von Fettleibigkeit erfolglos waren
  • Mindestanforderungen an den Versicherungsschutz für Schlauchmagen
  • Schritte zur Zulassung für Schlauchmagenoperationen
  • Um Ihrer Versicherung nachzuweisen, dass Ihr Eingriff medizinisch notwendig ist, gehen Sie wie folgt vor:
  • Erfüllen Sie die Mindestanforderungen für den Versicherungsschutz
  • Befolgen Sie ein überwachtes Gewichtsabnahmeprogramm, das normalerweise von Ihrer Versicherungsgesellschaft angeboten oder akzeptiert wird
  • Vereinbaren Sie eine Konsultation mit einem bariatrischen Chirurgen, der Ihre Versicherung akzeptiert
  • Erhalten Sie die Genehmigung Ihres Hausarztes – Schreiben für die Versicherungsgenehmigung erforderlich
  • Psychologische Begutachtung mit Zulassungsbescheid
  • Ernährungsbewertung mit Genehmigungsbescheid

Senden Sie alle Bewertungsunterlagen zusammen mit einer detaillierten Krankengeschichte mit Nachweisen über frühere Begleiterkrankungen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit und fehlgeschlagenen Versuchen bei Gewichtsabnahmeprogrammen an Ihren Versicherungsanbieter

Warten Sie, bis Sie von Ihrem Versicherungsanbieter genehmigt oder abgelehnt werden. Wenn die Versichrung Ihre Magenverkleinerung genehmigt beginnen Sie mit der Planung Ihrer bariatrischen Operation

Wenn die Versicherung Ihre Magenverkleinerung ablehnt abgelehnt, können Sie als Selbstzahler die Option füe eine Schlauchmagen-Op in der Türkei in betracht ziechen.

Sehen Sie, ob Sie sich für eine Magenverkleinerung in der Türkei qualifizieren

Übernimmt die Krankenversicherung eine Magenverkleinerung

Jeder Versicherungsanbieter hat unterschiedliche Fristen, um sich zur Genehmigung an Sie zu wenden.

Fragen Sie Ihren Versicherungsanbieter nach dem Genehmigungsverfahren und der dafür erforderlichen Zeit. Die meisten Versicherungsanforderungen haben Richtlinien, die eine Genehmigung bis zu einem Jahr für eine Schlauchmagen-Operation vorschreiben.

Was tun, wenn Ihre Versicherung dieSchlauchmagen-Op verweigert?

In der Türkei sind die Schlauchmagen-Operation Kosten für Selbstzahler erschwinglich. Es gibt auch die Möglichkeit der Ratenzahlung der Schlauchmagen-Op Türkei. Fragen Sie unsere Mitarbeiter für eine Fiananzierung Ihre Magenverklienerung an.

Die Anforderungen für eine Schlauchmagen-Operation umfassen

  • 30+ Body-Mass-Index
  • Alter 18-65 (manchmal jünger und manchmal älter)
  • Genehmigung durch den Chirurgen

Das MVT (Magenverkleinerung Türkei) Team hat sich zu einem Branchenführer für Magenverkleinerung in der Türkei in Antalya, entwickelt und ist unteranderem auf Schlauchmagen, Magenbypass und auf Revisionoperation spezialisiert. Die Kosten für eine Magenverkleinerung in Antalya beginnen bei 1.990 Euro und variieren je nach Art der Magenverkleinerung.