Gesundes Zielgewicht nach einer Magenverkleinerung

Es ist selten, dass bei jedem Eingriff zu viel Gewicht verloren wird, aber bei malabsorptiven Verfahren wie Magenbypass oder Duodenal-Switch-Operation ist die Wahrscheinlichkeit höher. Diese sind besser für Patienten mit „höherem BMI“, da es möglich ist, zu viel Gewicht zu verlieren.

Gesundes Zielgewicht nach einer Magenverkleinerung

Zielgewicht nach einer Magenverkleinerung

Um nach einer Magenverkleinerung ein gesundes Zielgewicht zu erreichen, müssen Sie einige Dinge beachten. Die Menge an Pfunden, die Sie verlieren, hängt in erster Linie von der Art der Operation ab. Gefolgt von allen wichtigen postoperativen Anforderungen, die für einen langfristigen Erfolg erforderlich sind.

Der durchschnittlich zu erwartende Gewichtsverlust liegt zwischen 50 % und 85 % des Übergewichts. Der bariatrische Ernährungsspezialist kann Ihnen eine bessere Anleitung zu Ihrem Gewichtssollwert geben. Hier behandeln wir die Tipps, wie Sie nach einer Magenverkleinerung das optimale Gewicht erreichen.

Gewichtsverlust Ziele

Es liegt an Ihnen, Ihr Zielgewicht festzulegen und zu erreichen. Um dieses Endgewicht zu erreichen, müssen die Patienten nach bestem Wissen und Gewissen den folgenden Anweisungen folgen:

  • Diät nach der OP
  • Regelmäßige Übungsroutine
  • Täglich bariatrische Vitamine

Idealerweise legt Ihr Ernährungsberater oder Ernährungsberaterin Ihr Zielgewicht fest, wenn Ihr Chirurg/Arzt dies nicht tut. Bei richtiger Planung können Gewichtsverlustziele beim Erreichen Ihres Zielgewichts nach einer Magenverkleinerung äußerst vorteilhaft sein.

Es ist unmöglich zu garantieren, wie viel Gewichtsverlust nach einer Magenverkleinerung Türkei zu erwarten ist, da jeder anders ist. Davon abgesehen ist nichts falsch daran, sich Ziele zu setzen und motiviert zu bleiben, um ein bestimmtes Gewicht zu erreichen.

Sehen Sie ob Sie geeignet sind: Bin ich ein Kandidat für-eine Schlauchmagen-Op in der Türkei – MVT Antalya

Ihr Zielgewicht basierend auf dem Body Mass Index (BMI)

Es gibt zwei Möglichkeiten, nach einer Operation zur Gewichtsabnahme ein Zielgewicht festzulegen. Legen Sie entweder ein langfristiges Zielgewicht oder ein kurzfristiges Zielgewicht fest .

Langfristiges Zielgewicht : Ein langfristiges Zielgewicht bezieht sich auf ein ideales Endgewicht, das Sie nach einer Operation zur Gewichtsabnahme erreichen werden. Unsere Faustregel für ein gesundes Zielgewicht lautet: Geben Sie Ihre Körpergröße in ein BMI-Diagramm ein und streben Sie das höchste Gewicht im „Normalgewichtsbereich“ an.

Sobald Sie dieses Ziel erreicht haben, können Sie neu bewerten und entscheiden, ob Sie sich ein zusätzliches kleines Ziel setzen möchten, wenn Sie etwas weniger Gewicht haben möchten.

So legen Sie Ihr Zielgewicht basierend auf dem Body-Mass-Index (BMI) fest – langfristig

Kurzfristiges Zielgewicht : Wenn Sie sich gerne kurzfristige Ziele setzen, um Sie mehr zu motivieren, haben wir die Lösung für Sie. Stellen Sie zunächst Ihr Zielgewicht auf den höchsten Punkt der nächsten „Gewichtsklasse“ ein.

Wenn Sie beispielsweise in der  Kategorie  krankhaft fettleibig starten, können Sie Ihr Zielgewicht im Bereich der Fettleibigkeit anstreben. Sobald Sie diesen Punkt erreicht haben, können Sie auf den  Übergewichtsbereich hinarbeiten, der Sie schließlich an die Spitze des  Normalbereichs führt.

So legen Sie Ihr Zielgewicht basierend auf dem Body-Mass-Index (BMI) fest

1. Ihr Zielgewicht basierend auf der Körperfettzusammensetzung

Dies ist der genaueste Weg, um ein gesundes Gewicht zu wählen, da es spezifisch für Ihren Körpertyp ist. Wenn Sie abnehmen, möchten Sie hauptsächlich Fett verlieren und gleichzeitig so viel Muskelmasse wie möglich erhalten.

Eine Person, die 75 Kilo wiegt, könnte in einem BMI-Diagramm als übergewichtig angesehen werden, aber diese Person könnte ein Bodybuilder mit 6 % Körperfett sein. Das einzige Problem ist, dass zum Messen ein spezielles Instrument erforderlich ist.

Sie können Haushaltswaagen kaufen, die den Körperfettanteil vorhersagen, obwohl Ihre genauesten Messwerte von einer hochwertigen Waage stammen, die normalerweise in einer Arztpraxis zu finden ist. Eine „gesunde“ Körperfettzusammensetzung liegt im Allgemeinen zwischen 18-24 % für Männer und 25-31 % für Frauen.

Ihr Zielgewicht basierend auf dem erwarteten übermäßigen Gewichtsverlust

Ihr erwarteter Gewichtsverlust (% EWL) hängt hauptsächlich von der Art des bariatrischen Verfahrens ab, das Sie erhalten,

  • Schlauchmagen-Operation : Die Patienten können in einem Jahr mit einem durchschnittlichen Gewichtsverlust von 65-70 % rechnen.*
  • Magenbypass-Operation : Die Patienten können in einem Jahr mit einem durchschnittlichen Gewichtsverlust von 70-72 % rechnen.*
  • Mini-Magenbypass-Operation : Die Patienten können in einem Jahr mit einem durchschnittlichen Gewichtsverlust von 70-73 % rechnen.*
  • Duodenal Switsh: Die Patienten können mit einem durchschnittlichen Gewichtsverlust von 72-75 % in 1 Jahr rechnen.*
  • Magenballon : Patienten können mit einem durchschnittlichen Gesamtgewichtsverlust von 10-30 % rechnen.*

Wenn Sie zu viel Gewicht verlieren

Es ist selten, dass bei jedem Eingriff zu viel Gewicht verloren wird, aber bei malabsorptiven Verfahren wie Magenbypass oder Duodenal-Switch-Operation ist die Wahrscheinlichkeit höher. Diese sind besser für Patienten mit „höherem BMI“, da es möglich ist, zu viel Gewicht zu verlieren.

Durch die Schlauchmagen-Operation Türkei verlieren die Patienten selten zu viel Gewicht und fühlen sich im Allgemeinen sowohl körperlich als auch geistig großartig. Wenn Sie mit dem Abnehmen aufhören möchten, ist es wichtig, mit einem Ernährungsberater zu sprechen, der Ihnen hilft, den sichersten Weg zu lernen. Ein Ernährungsberater kann Ihnen helfen, nährstoffreiche Lebensmittel auszuwählen, die Sie in Ihre Ernährung integrieren können, um Kalorien mit weniger Nahrungsvolumen hinzuzufügen.

Fazit

Das Herausfinden Ihres „Idealgewichts“ ist eine schwierige Frage. Das perfekte Körpergewicht wird weitgehend von der wahrgenommenen visuellen Attraktivität beeinflusst. Jeder kann einen unterschiedlichen Gewichtsverlust erwarten, basierend auf Genetik, Umwelt, Struktur, Alter, körperlicher Aktivität, Essgewohnheiten, Ausgangsgewicht und Hunderten anderer Faktoren.

Um Ihr ideales Körpergewicht zu erreichen, müssen Sie nicht hungern, da Ihr Körper Nahrung braucht, um zu funktionieren. Zu wenig zu essen kann tatsächlich das Gegenteil bewirken, da Ihr Stoffwechsel herunterfährt und Ihr Körper Fett speichert.

Es kann riskant sein, mehr Nahrung in größeren Mengen zu sich zu nehmen, da dadurch schlechte Gewohnheiten wieder aufgenommen werden können und eine Gewichtszunahme fast unvermeidlich ist. Übermäßiges Essen oder Binge-Eating ist eine der häufigsten Ursachen für Fettleibigkeit, daher wird normalerweise nie empfohlen , die Nahrungsaufnahme signifikant zu erhöhen. Übermäßiges Essen nach einer Gewichtsabnahme kann auch dazu führen, dass sich Ihr Beutel ausdehnt .

Einzelne Ergebnisse können variieren. Die Ergebnisse sind möglicherweise nicht typisch. Jeder Erfolg ist anders und vielleicht mehr oder weniger als der Durchschnitt.

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt individuelles Angebot anfordern.

Beliebte Behandlungen

Schlauchmagen

Mehr Informationen Schlauchmagen

Magenbypass

Mehr Informationen Magenbypass

Magenballon

Mehr Informationen Magenballon